+++ Und wenn du den Eindruck hast, dass das Leben Theater ist, dann suche dir eine Rolle aus, die dir so richtig Spaß macht. (Shakespeare) +++
Neuigkeiten
31.01.2021 | Clemens Haskamp + Tagesschau
Das Krisenmanagement der EU verursacht erste Schäden

Sie untergräbt mit ihrem Vorgehen die Glaubwürdigkeit der Union. Es kommt selten vor, dass die EU-Kommission sehr spät an einem Freitagabend noch Mitteilungen herausgibt. Der von der Behörde mitgeteilte Beschluss geht jedoch nicht auf externe Faktoren zurück. Er ist vielmehr der Versuch, einen Kollateralschaden zu korrigieren.

Dieser Schaden ist gravierend, für eine Korrektur ist es ohnehin zu spät. Die EU-Kommissionschefin, der gute Beziehungen zum Vereinigten Königreich nach dem Brexit so sehr am Herzen liegen, hat genau jene massiv untergraben und will von eigenen Fehlern ablenken. Die jahrelang gepredigte Bedeutung einer offenen Grenze in Nordirland, wurde im Handstreich ad acta gelegt.

weiter

17.01.2021 | Manfred Ostendorf
Artikelbild
Mit einem TOP-Ergebnis von 777 Stimmen wurde unsere Bundestagsabgeordnete wieder zur stellv. Vorsitzenden der CDU-Deutschland gewählt

Ebenso mit 710 Stimmen ein TOP Ergebnis für Prof. Dr. Otto Wulff, dem Bundesvorsitzenden der Senioren-Union Deutschlands.

Unter dem Motto „Zukunft braucht Erfahrung“ haben wir in dem wichtigen Führungsgremium der CDU mit Otto Wulf als die deutliche, erfahrene und beachtete Stimme für die Senioren-Union, einen kompetenten Vertreter der älteren Generation im Bundesvorstand der CDU sitzen.

Auch unsere heimischen Delegierten haben unserer Bitte entsprochen und durch ihre Stimmen zu dem guten Erfolg, beigetragen. Danke!

weiter

08.01.2021 | Redaktionsbüro Klaus Esslinger
Landkreis und Kommunen sagen Senioren Unterstützung zu.

Die Städte und Gemeinden und der Landkreis Vechta wollen Hilfsangebote für Senioren über 80 Jahren bei der Vorbereitung der Corona-Schutzimpfung organisieren. „Niemand soll vergessen oder alleine gelassen werden, wenn es um die Terminvereinbarung und den Besuch des Impfzentrums in Lohne geht. Ich freue mich, dass uns die Bürgermeister hierfür sofort ihre Unterstützung zugesagt haben“, fasst Landrat Herbert Winkel die Ergebnisse einer Videokonferenz der Hauptverwaltungsbeamten am Mittwochnachmittag zusammen.

weiter

03.01.2021 | Manfred Ostendorf
„Der Start von Impfungen gegen den Coronavirus vermittelt Zuversicht, Hoffnung und Mut, dass es bald wieder aufwärtsgeht, stellt der Kreisvorsitzende der Senioren-Union, Manfred Ostendorf, fest.
Die Senioren-Union begrüße die gemachten umfangreichen Vorbereitungen, um die Impfungen zeitnah, fachgerecht und geordnet durchzuführen. Ostendorf übt aber auch gleichzeitig Kritik.
„Es ist ein Unding, das die Älteren aus den Risikogruppen der Corona-Gefährdung darauf angewiesen sind, sich selbst um einen Impftermin zu kümmern“, bemängelt Ostendorf, der Kreisvorsitzende der Senioren-Union der CDU.
Aktuelle Beispiele zeigten, dass eine solche angeblich einfache Terminvereinbarung für die über 80- und 90-Jährigen, oder auch 70 bis 80-Jährigen, die nun geimpft werden können, praktisch unmöglich ist. Über die zentrale Hotline 116117 oder Landesauskunft Corona Hotline 08009988665, bleibe man in Warteschleifen oder es werde auf online-Möglichkeiten im Internet oder mit einer App verwiesen. Dies scheitere nur zu oft, weil die technischen Voraussetzungen bei den hochbetagten und der älteren Generation, nur ausnahmsweise oder gar nicht vorhanden sind.

weiter

22.12.2020
Auch zum Ende dieses besonderen Jahres 2020
Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freundinnen und Freunde,
gegen Ende dieses besonderen Jahres 2020 wende ich mich nochmals an Sie, die Vorsitzenden und Geschäftsführer/innen unserer Senioren-Union in den Stadt-, Kreis-, Bezirks- und Landesverbänden. Sie haben Ihre Führungsaufgabe unter den extremen und außergewöhnlichen Bedingungen der Corona-Pandemie wahrnehmen müssen, dabei manche Veranstaltung nicht durchführen können und gute Programm-Planungen über den Haufen werfen müssen.
Auch die für den November 2020 vorgesehene Bundesdelegiertenversammlung der Senioren- Union musste in das nächste Jahr verschoben werden. Der Bundesvorstand konnte seine Aufgaben ebenfalls nur über digitale Sitzungen wahrnehmen.
weiter

14.12.2020 | Manfred Ostendorf
Lockdown ist jetzt – das Virus wartet nicht!
Mit Blick auf die dramatisch steigenden Corona-Infektionen unterstützt die Senioren-Union des CDU-Kreisverbandes, einen unverzüglichen und umfassenden Lockdown. „Das Virus wartet nicht mit der Weiterverbreitung. Wir dürfen nicht zulassen, dass täglich Hunderte Menschen sterben, nur damit andere weiter Weihnachtseinkäufe machen oder Glühwein- und Bratwurststände besuchen können“, sagte der Vorsitzende der Senioren-Union des CDU-Kreisverbandes Vechta - Ostendorf und fordert nachdrücklich, die verkündeten Maßnahmen sofort umzusetzen und zu beachten. Es sei nicht zu verantworten, alle möglichen Geschäfte weiter bis zu den Festtagen offen zu halten. Leben und Überleben der Menschen müsse Vorrang haben vor wirtschaftlichen Interessen. Notfalls müssten die Ausfälle – wie angekündigt - angemessen entschädigt werden „Weihnachten 2020 darf nicht zum Albtraum mit vielen Tausend Corona-Toten werden. Wenn wir auch nächstes Jahr noch mit Eltern und Großeltern zusammen sein wollen, dann müssen wir in diesem Jahr auf große Familienfeiern und Menschenansammlungen in der Öffentlichkeit verzichten. Schließlich geht es um Menschenleben und nicht um Geschenke,“ sagt der Vorsitzende Manfred Ostendorf.
weiter

07.12.2020
Artikelbild
Liebe Seniorinnen, liebe Senioren, liebe Freunde der Senioren-Union und liebe Leser unserer Homepage.

Besinnliche Adventstage, frohe Weihnachten
und einen guten Rutsch ins Jahr 2021.

Die Adventszeit soll uns besinnlich auf das bevorstehende Weihnachtsfest einstimmen.

Aber kaum ein Jahr zuvor hat uns so machtlos erscheinen lassen wie dieses jetzt zu Ende gehende alte Jahr. In dieser besinnlichen Zeit mischen sich immer wieder sorgenvolle Gedanken ein, wie hilflos wir doch der gegenwärtigen Situation, der Corona-Pandemie, ausgeliefert sind.
Mit viel Hoffnung auf einen Impfstoff schauen wir auf jene Menschen, die weltweit mit Hochdruck danach forschen.
Ich glaube an die menschliche Erfindungsstärke, mit der die Menschheit sich von dem Virus befreit.
Christliche Werte, Glaube, Hoffnung und Liebe geben uns doch immer wieder all die Kraft, gerade in der Weihnachtszeit, unsere Not, Ängste und Einsamkeit zu vertreiben.
Darum lasst uns hoffnungsvoll mit Freude in die Zukunft blicken.
Zum bevorstehenden Weihnachtsfest möchte ich Euch, mit Euren Familien, frohe und gesegnete Tage und mit den Menschen die Euch nahe stehen eine ruhige und besinnliche Zeit wünschen.
Mit großer Zuversicht wollen wir auf ein besseres Jahr 2021 vertrauen.
Ich darf Euch und Eure Angehörigen viel Glück, Zufriedenheit und gute Gesundheit für das anstehende Neue Jahr wünschen.

Eine schöne Zeit,
mit gesund bleibenden Grüßen


           Vorsitzender

weiter

07.12.2020 | Manfred Ostendorf
Die Senioren-Union des CDU-Kreisverbandes Vechta mahnt zur planvollen Vorbereitung von Corona-Impfungen!

„Die Aussicht, dass in allernächster Zeit geeignete Impfstoffe zur Bewältigung der Corona-Pandemie zur Verfügung stehen, vermittelt Zuversicht, Hoffnung und Mut, dass es bald wieder aufwärts geht“, stellt der Kreisvorsitzende der Senioren-Union, Manfred Ostendorf, in Vechta fest.

Man begrüße die umfangreichen Vorbereitungen, um die Impfungen zeitnah, fachgerecht und geordnet durchzuführen. „Allerdings darf es nicht dazu führen, notwendige Maßnahmen zu überstürzen und unbedingt in kürzester Zeit als Erste mit den Impfungen beginnen zu können“, sagt Ostendorf. Für die Zulassung von Impfstoffen müsse zunächst die Genehmigung durch die europäische Arzneimittel-Agentur abgewartet werden. Hierbei fordert die Senioren-Union in Vechta ein zügiges Verfahren und den Verzicht auf bürokratische Hemmnisse.
weiter

30.11.2020 | Manfred Ostendorf
Appell: „Jetzt ist Durchhalten angesagt“
Mit Blick auf die weiter hohen COVID 19-Infektionsraten ruft die Senioren-Union der CDU des Kreisverbandes Vechta, erneut zu weiterer konsequenter Beachtung der Maskenpflicht und des Abstandsgebotes auf. „Wenn es gelingen soll, dass wir das Weihnachtsfest und auch Silvester im Kreise der Familien, mit Großeltern und Enkeln verbringen können, dann kommt es in den nächsten Wochen darauf an, die Zahl von Infektionen und damit die Ansteckungsgefahr zu verringern“, sagt der Kreisvorsitzende der Senioren-Union, Manfred Ostendorf.
weiter

20.10.2020 | Manfred Ostendorf
Senioren-Union des CDU-Kreisverbandes Vechta: Grippeimpfung in der Coronavirus-Krise ist besonders wichtig

  Mit einem Aufruf an ihre Mitglieder fordert die Senioren-Union des CDU-Kreisverbandes Vechta dazu auf, an der diesjährigen Grippeschutzimpfung teilzunehmen.

  Gerade in der Corona-Krise sei es besonders wichtig, alle zusätzlichen Gefährdungen z. B. durch die saisonale Grippe nach Möglichkeit auszuschließen, sagt Manfred Ostendorf, der Kreisvorsitzende der Senioren-Union der CDU im Kreisverband Vechta. „Es ist allseits bekannt, dass mit zunehmendem Alter das Immunsystem an Leistungskraft verliert. Ich selbst lasse mich auch regelmäßig impfen, weil ich die Grippeimpfung für Menschen ab 60 für wichtig halte und die jährlich angepassten Impfstoffe offenbar bestmöglichen Schutz bieten“, sagt Ostendorf.
weiter

SU Dammer Berge SU-Landesverband Oldenburg SU-Landesverband Niedersachsen SU-Deutschland
CDU-Kreisverband Vechta CDU-Landesverband Oldenburg CDU-Landesverband Niedersachsen CDU-Deutschland
Angela Merkel Deutscher Bundestag
© Senioren-Union des CDU-Kreisverbandes Vechta Landkreis Vechta  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.07 sec. | 106384 Besucher