+++ Wie herrlich ist es, nichts zu tun und dann vom Nichtstun auszuruhn. +++
13.06.2022
Am Donnerstag, dem 12. Mai 2022, besuchten die CDU-Senioren die Olfry-Ziegelwerke in Vechta. Es ging von Anfang an freundschaftlich und zuvorkommend in der Ausstellungshalle zu: Inhaber und Geschäftsführer Udo Freiherr von Frydag ließ es sich nicht nehmen, den 42 Besucherinnen und Besuchern persönlich den Kaffee einzuschenken, und auch seine Ansprache entpuppte sich als eine launige und gewinnende Werbung für „seine“ Ziegelwerke, und zwar zu eben diesem Zweck auf Plattdeutsch – zum Vergnügen seiner Zuhörer. Er beschrieb so die architektonisch imposante Gestaltung des Hauptgebäudes so wie die Entwicklung des Werks von der kleinen Dampfziegelei im Jahre 1907 bis hin zu dem heutigen mittelständischen Betrieb mit 55 Mitarbeitern und mit einem Kundenkreis, der sich über den ganzen nordwestdeutschen Raum und darüber hinaus erstreckt. Ihren Stammsitz mit der dazugehörigen Fertigungsstätte haben die Ziegelwerke, auch aufgrund glücklicher Umstände in den beiden Weltkriegen und wegen des genügend großen Flächenvorrats mit stark tonhaltigem Lehmboden, in Vechta behalten. Die Vielfalt der Produkte ist bestechend. Zu ihnen gehören traditionell Ziegel, Backsteine und Klinker.
 
10.04.2022

Herz unter Druck - Vortrag von Dr. Achim Gutersohn vor den Mitgliedern der Senioren-Union des CDU-Stadtverband Vechta.

Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden, Helmut Backhaus, verfolgten die zahlreich erschienenen Seniorinnen und Senioren gespannt die detaillierten Ausführungen von Dr. Gutersohn über das menschliche Herz, den Motor des Lebens und seine Funktion der Versorgung der Organe mit Nährstoffen und Sauerstoff. Ohne den Blutdruck kann der Fluss des Blutes nicht aufrechterhalten, und der Körper kann nicht bis in die kleinste Zelle versorgt werden. Er ist abhängig von der Kraft, mit der das Herz das Blut in den Kreislauf pumpt und von der Elastizität und dem Durchmesser der Gefäße. Wenn das Herz sich zusammenzieht und das Blut in die Gefäße pumpt, entsteht der (höhere) systolische Druck. Der (niedrigere) diastolische Druck ergibt sich, wenn das Herz sich wieder weitet, um sich erneut mit Blut zu füllen. Der Blutdruck gilt als erhöht, wenn der systolische Wert über 140 mmHg liegt oder der diastolische Wert über 90 mmHg – oder wenn beide Werte erhöht sind. Unter Bluthochdruck leiden etwa 20 Millionen Menschen in Deutschland.

 
30.07.2020

Auf der Mitgliederversammlung des CDU-Stadtverbandes Vechta im „Waldhof“ am 29. Juli 2020 wurde Gottfried Grieshop vor einem zahlreichen Publikum für 60-jährige Mitgliedschaft und Josef Lübke für 50-jährige treue Mitgliedschaft in der CDU geehrt.

Beide sind Mitglied in der Senioren-Union des CDU-Stadtverbandes Vechta.

 
 
27.02.2020
Die Senioren-Union Vechta hatte zu ihrer ersten Veranstaltung 2020 am 20.2.2020 Dr. Jens Hilgenberg, den Chefarzt für Chirurgie, Orthopädie und Sportmedizin am St. Marienhospital in Vechta, zu einem Vortrag eingeladen. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden der Senioren-Union, Helmut Backhaus, behandelte Dr. Hilgenberg in einer interessanten, kompakten und mit Power-Point-Folien und Modellen wirkungsvoll unterstützten Darstellung  unter dem Thema „Das Knie ist mein Ding“ die Beschwerden, die sich in Form von Verschleiß oder Verletzung des wohl am meisten beanspruchten menschlichen Gelenks zeigen. Ob Zyste, Prellungen, Knorpelverschleiß, Bänderriss oder Meniskus- und Kreuzbandriss, die Probleme verursachen z. T. enorme Schmerzen und Leistungsminderung. Als Ursache des Kreuzbandrisses sind häufig plötzliche Stoppbewegungen, Richtungswechsel oder äußere Gewalteinwirkungen auszumachen. Bei einer starken Abnutzung des Knorpels kommt es zu einer Arthrose, die starke belastungsabhängige Schmerzen verursacht. Eine genetische Veranlagung, das Alter oder auch hormonelle Faktoren wirken dabei als Ursache zusammen.
 
19.11.2019
Mit der Mitgliederversammlung der CDU-Senioren-Union gingen am 28.10.2019 zwei arbeitsintensive, aber auch erfolgreiche Jahre im Dienst für die älteren Mitbürger ihrem Ende entgegen. Auf der Mitgliederversammlung fanden u. a. im Beisein des Kreisvorsitzenden, Manfred Ostendorf, und unter der Wahlleitung von Simone Göhner, Frauen-Union, die turnusgemäßen Wahlen für den Vorstand statt. Alle Vorstandsmitglieder hatten sich erneut zur Kandidatur bereit erklärt. Der gesamte Vorstand wurde wiedergewählt

 
04.09.2019
So modern hatten sich die 55 Mitglieder der CDU-Senioren-Union Vechta, die am 29.08.2019 unter Leitung ihres Vorsitzenden, Helmut Backhaus, den ELO-Erzeugergroßmarkt in Langförden-Spreda besuchten, das Unternehmen vielleicht denn doch nicht vorgestellt: Keine Äcker  und Bäume ringsum, sondern Tausende von Paletten, in den riesigen Hallen, beladen mit Obst, Beeren und Gemüse aus der Region, das - wie die beiden Geschäftsführer, Werner Freese und Christoph Hövelkamp in Wort und Film, bei Kaffee und Kuchen darlegten - in Tag- und Nachtschichten vermarktet werden. Pro Tag sind es ca. 60 – 120 LKW-Ladungen, die abgearbeitet werden müssen.  
 
17.08.2019

Am 17. August 2019 wird der Vorsitzende der Senioren-Union des CDU-Stadtverbandes Vechta - Helmut Backhaus, 85 Jahre. (Jahrg. 1934). 

Zeit für ein "Danke lieber Helmut"! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag. Viel Glück und Gottes Segen auf deinen weiteren Wegen. Vor allem Gesundheit sei auch mit dabei!
Sein Engagement für die Senioren Union zeigte er wieder mal auf der mittlerweile Kultveranstaltung, Grillparty bei Angela Uptmoor, Grünenmoor, am 18. Juli 2019.

 
23.07.2019
Mit rund 90 Teilnehmern veranstaltete die CDU-Senioren-Union Vechta am Donnerstag, dem 18.07.2019, ihren Grillnachmittag auf dem Hofe Uptmoor, Grünenmoor, im Beisein des Vorsitzenden des Kreisverbandes, Manfred Ostendorf, in guter Stimmung. Gespräch und Geselligkeit standen im Mittelpunkt der stimmungsvollen Veranstaltung. Einen besonderen Programmpunkt bildete die Anwesenheit des CDU-Kandidaten für die Bürgermeisterwahl in Vechta, Heribert Mählmann, der den Senioren unerwartet einen kurzen Besuch abstattete. Unter dem Motto: „Zuhören, was die Bürger sagen“, legte er Eckpunkte seines Programms dar, das weitgehend am Gedanken einer sozialen Gerechtigkeit orientiert ist.  
 
23.06.2019
Ein Ausflug in die Geschichte.

Am 13. 06. 2019 unternahm eine 58-köpfige Reisegruppe der CDU-Senioren-Union unter Leitung ihres Vorsitzenden, Helmut Backhaus, und unter Führung der Organisatoren, Otto Rauert und Gottfried Grieshop, eine Tagesfahrt zu zwei attraktiven kulturhistorischen Orten, die es in sich hatten. Das Freilichtmuseum Kiekeberg am südlichen Rande des Alten Landes und – etwas nördlicher – Buxtehude, die Stadt, wo die „Hunde mit dem Schwanz bellen“, erwiesen sich – auf je verschiedene Art - als touristische Magneten, die eine Reise wert waren. 
 
09.04.2019
Informationen über die EU aus erster Hand 

In einem engagierten Vortrag entwickelte Dr. Stefan Gehrold am 29.März 2019 in der Gaststätte Sextro vor den CDU-Senioren ein detailliertes Bild von seiner Arbeit im Europaparlament. Als langjähriger Leiter mehrerer Außenstellen der Konrad-Adenauer-Stiftung in verschiedenen Ländern konnte er dabei auf seine immensen Erfahrungen zurückgreifen, die er aus seiner dortigen Tätigkeit gewonnen hat, und als Mitglied der EVP-Fraktion im Europaparlament blickte er zurück auf seine Arbeit in den Ausschüssen, in denen er seit September 2018 Mitglied ist. Im Wirtschafts- und Währungsausschuss war ihm die Unterstützung einer wirtschaftsfreundlichen Politik ein Anliegen, die einer Vergemeinschaftung von Schulden der Nachbarländer eine Absage erteilt.


 
 
 
SU Dammer Berge SU-Landesverband Oldenburg SU-Landesverband Niedersachsen SU-Deutschland
CDU-Kreisverband Vechta CDU-Landesverband Oldenburg CDU-Landesverband Niedersachsen CDU-Deutschland
Angela Merkel Deutscher Bundestag
© Senioren-Union des CDU-Kreisverbandes Vechta Landkreis Vechta  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.05 sec. | 7521 Besucher